Fenstergriff-Schloss FO500N Fenstergriff-Schloss FO500N

FO500N W AL0089

Ersetzt den Griff: Mit robustem Riegel und stabiler Mauerwerkverankerung, erhöht dieses Zusatzschloss die Sicherheit Ihrer Fenster.

Alle Varianten für FO500N
Beschreibung

Stabiles Fenster-Zusatzschloss für nach innen öffnende Fenster anstelle des Fenstergriffs.

Ersetzen Sie Ihre Fenstergriffe durch dieses zuverlässige Zusatzschloss. So haben Einbrecher plötzlich schlechte Karten. Das VdS- und DIN-anerkannte Schloss mit verkrallendem Riegel leistet einen Druckwiderstand von über einer Tonne. Eine Totalverriegelung erfolgt über den Druckzylinder. Geöffnet wird das Schloss dann mit einem Schlüssel.

  • Made in Germany
Anwendungsbeispiel – Fenstergriff-Schloss FO500N Anwendungsbeispiel – Fenstergriff-Schloss FO500N
Auszeichnungen & Partner
DIN geprüft - 6N012
DIN geprüft - 6N012

Auszeichnungen & Partner

Technologien

  • VdS-und DIN-anerkannt
  • Druckwiderstand über 1 Tonne
  • Verkrallender Riegel
  • Gehärteter Sperrbügel für Kippstellung
  • Stabile Mauerverankerung des Schließkastens
  • Inkl. zwei Schlüssel
  • Dornmaß 30 mm

Einsatz und Anwendung

  • Stabiles Fenster-Zusatzschloss für nach innen öffnende Fenster anstelle des Fenstergriffs
  • Verschluss der Sicherung und des Fensters über den Griff
  • Totalverriegelung mittels Druckzylinder
  • Öffnen mit dem Schlüssel nur bei Totalverriegelung notwendig
  • Gleichschließend lieferbar mit anderen ABUS-Produkten
  • Geeignet für alle Untergrundmaterialien wie z.B. Holz, Kunststoff und Alu

Varianten

  • Schließungen: verschiedenschließend oder gleichschließend (AAL0006, AAL0054, AL0089, AL0125, AL0145)

FAQ

  • Kunststoff-Abdeckkappe vom Griff vorsichtig entfernen (über dem Druckzylinder)
  • Fenster öffnen!!
  • Eine selbstschneidende Schraube (z.B. Holz- oder Spaxschraube) in die Bohrung des Vierkantstiftes etwas eindrehen
  • Vierkantstift an der Schraube herausziehen
  • Griff in die Verriegelungsstellung bringen, also nach unten zeigend
  • Riegel herausnehmen
  • Griff in waagerechte Position bringen
  • Befestigungsschrauben sind zugänglich

Ja, Sie können bei unseren Fachhändlern Ersatzteile bestellen.

Händlersuche

Nein, bei den zwei Fenster-Zusatzsicherungen FO500 und FO500N ist das Fenster im gekippten Zustand ungesichert. Der Sperrbügel dient lediglich als Anwesenheitsschutz, also wenn Sie zuhause sind. 

Ja, Sie können die Fenster-Zusatzsicherungen FO500 und FO500N auch bei flächenbündigen Fenstern montieren. 

Nein, hier liegt kein Fehler vor. Die Schrauben, die an dieser Stelle eingesetzt werden sollen und im Lieferumfang enthalten sind, sind selbstfurchende Schrauben. Wenn Sie die Schrauben eindrehen, entsteht dadurch automatisch ein Gewinde in der Anschraubleiste. 

Nein, bei den Fenster-Zusatzsicherungen FO500 und FO500N ist es leider nicht möglich, den Schließzylinder auszutauschen, da er fest im Fenstergriff verbaut ist.

Nein, das Dornmaß ist bei den beiden Fenster-Zusatzsicherungen FO500 und FO500N nicht variabel. Jedoch ist der Riegel so ausgelegt, dass er bei Dornmaßen zwischen 29 und 35 Millimetern zuverlässig absichert, weil der Riegel im Schließkasten korrekt greift. 

Spezifikationen
Färbung: weiß
Fenstertyp: Einfaches Fenster, Balkontür / Terrassentür, Kellerfenster
VdS anerkannt: Ja
Aufbau: Technische Zeichnung
Technische Zeichnung
inkl. Alarm-Funktion: Nein
inkl. Sperrbügel: Ja
Zubehör
Loading ...